Meine Straße. Mein Bauhaus. Mein Block. Sido kommt!

Finally! Am 22.03. um 18:00 wird Sido die neue Bauhaus-Reihe in Dessau mit seinem Konzert eröffnen! Der Ticket-Countdown läuft, am 10.03. ab 22:00 könnt ihr bei TV Tickets zuschlagen.

Biografie
Am 30. November 1980 erblickt Paul Würdig alias Sido in Ost-Berlin das Licht der Welt. Seine Mutter zieht ihn und seine kleine Schwester alleine groß, erhält 1988 eine Ausreisegenehmigung aus der ehemaligen DDR und siedelt mit ihren Kindern nach West-Berlin über. Seine Musikkarriere startet er 1997, als Duo Royal TS. Sieben Jahre und einige Skandale später erscheint sein erstes Soloalbum. Ab dann geht es die Karriereleiter steil bergauf, aber Sido wäre nicht Sido wenn er nicht immer wieder für den ein oder anderen Skandal gut wäre. Der Ton und die Musik wird aber im Laufe der Jahre gemäßigter, weg vom harten Gangsta-Rap hin zu einem Hauch von Pop zwischen dem Rap sowie gesellschaftskritischen Texten.

Diskografie
2004                       Maske
2006                       Ich
2007                       Eine Hand wäscht die Andere
2008                       Ich und meine Maske
2009                       Aggro Berlin
2010                       MTV Unplugged Live
2011                       Sido & Bushido
2012                       # Best
2013                       30-11-80
2015                       VI

Musikstil
Rap, Hip Hop, ausschließlich harter Sound, das war früher. Radiotaugliche Klänge, Pop-Einflüsse und Gefühl, das ist heute. Natürlich bleibt Sido trotz seiner Wandlung seinem Metier treu – er gehört zu Deutschlands Rap-Elite.

Boy im Bauhaus!

Heute können wir Künstler Nr. 3 für die neue Aufzeichnungsreihe verkünden: Boy wird am 23.03. ab 18:00 im Bauhaus sein! Tickets gibt’s ab 03.03. 22:00 bei TV Tickets.

Biografie
2010 ist die Geburtsstunde von Boy, dem Duo bestehend aus Valeska Steiner aus Zürich und Sonja Glass aus Hamburg. Die beiden lernen sich bei separaten Gigs in Hamburg kennen und stellen trotz großer Unterscheide eine gemeinsame Wellenlänge fest. Sie erarbeiten sich ein erstes Eigenrepertoir, mit dem sie ab 2011 auf Tour gehen und damit ein stetig wachsendes Publikum begeistern. Die beiden sind ein eingespieltes Duo, Valeska schreibt die Texte und Melodien zu den musikalischen Ideen, die Sonja entwickelt. Danach beginnt für die Beiden die „Forschungsarbeit“, wie sie die Erstellung eines Albums nennen. Das Ergebnis stellen uns die Valeska und Sonja bei zdf@bauhaus vor. Wir freuen uns.

Diskografie
2011      Mutual Friends
2015      We were here

Musikstil.
Pop und Rock, mit den Attributen, emotional, eingängig, modern, individuell versehen. Musik, die einen verzaubert und mit ihren gefühlvollen Melodien und authentischen Texten unter die Haut geht und berührt.