XOV (24.09.2015)

Künstler: XOV
Folge Nr.: 75
Erstausstrahlung: 10.10.2015
Aufzeichnungsdatum: 24.09.2015
Produzent: TVT.media GmbH

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Biografie
Damian Ardestani, besser bekannt als XOV, wird 1985 im Iran geboren. Als Säugling flüchtet er mit seinen Eltern nach Schweden. Als Kind und Jugendlicher gleicht sein Leben einer Achterbahnfahrt – ein drogenabhängiger Vater, immer wieder Auseinandersetzungen mit Neo-Nazis. Nach einer Schlägerei, bei der er sämtlich Zähne verliert, zieht er zu seinem Onkel in die USA: Mit 16 kehrt er nach Schweden zurück und verdient sein Geld als Telefonverkäufer. Er hat Verkaufstalent und schafft es bis an die Spitze der Firma. Er kauft mit seinem schnell verdienten Geld eine Plattenfirma. Diese ist kurze Zeit später pleite und Damian damit ebenfalls. Er zieht sich auf eine einsame schwedische Insel zurück und beginnt das Erlebte in Songs zu verarbeiten. Entdeckt vom Produzenten KONO (u.a. Jennifer Lopez) und später von der neuseeländischen Sängerin Lorde, veröffentlicht er seinen ersten großen Hit Lucifer.  

Diskografie
2014 Lucifer EP
2015 Wild 

Musikstil
Die Songs von XOV erinnern stark an den Synthie-Pop Sound der 80er Jahre. Seine soullastige Stimme beinhaltet aber auch den R & B der 90er. XOV trägt den Beinamen „The Dark Horse of Swedish Pop“. Bei der Biografie vielleicht auch nicht verwunderlich.