Mark Forster (04.06.2012)

Künstler: Mark Forster
Folge Nr.: 30
Erstausstrahlung: 24.09.2012
Aufzeichnungsdatum: 04.06.2012
Produzent: TVT.media GmbH

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Biografie
Auch, wenn wir nicht Europameister sind. Mark Forsters Wir sind groß hat definitiv den Titel verdient. Wir wünschen es nicht nur den Fußballern, sondern auch Mark Forster, dessen aktueller Hit seines Projektes EFF gerade die Charts stürmt. Der gebürtige Rheinland Pfälzer, mit bürgerlichem Namen Mark Cwiertnia, tritt als Schüler schon als Musiker auf. Er zieht nach seinem Abitur nach Berlin, behauptet sich als Pianist, wird Sidekick bei Kurt Krömer. 2010 erhält er seinen ersten Plattenvertrag und veröffentlich zwei Jahre später sein Debütalbum mit mäßigem Erfolg. Der Durchbruch gelingt 2014, als er seinen Hit Au revoir für die Fußball WM in Brasilien umdichtet und somit den Sieg der Deutschen gegen die USA untermalt. Also, wieso sollte das mit dem EM-Titel nicht klappen, wo wir doch mit musikalischer Unterstützung seinerseits Weltmeister geworden sind.

Diskografie
2012 Karton
2014 Bauch und Kopf

Musikstil
Deutsch Rap, Pop, Sing- und Songwriter. Mit seiner Musik reiht Mark Forster sich in die Riege der erfolgreichen Deutsch Poeten ein.