Laleh (10.10.2013)

Künstler: Laleh
Folge Nr.: 55
Erstausstrahlung: 04.11.2013
Aufzeichnungsdatum: 10.10.2013
Produzent: TVT.media GmbH

This slideshow requires JavaScript.

Biografie
1982 im Iran geboren, flüchten Lalehs Eltern mit der damals einjährigen Tochter über Aserbaidschan, Russland und Deutschland. Mit sieben Jahren lebt sie ein Jahr mit ihren Eltern in Ostberlin. Sie ist neun Jahre, als sie in Schweden endlich eine neue Heimat finden. Laleh schreibt von Kindesbeinen an Songs und Gedichte und lernt mit 13 Jahren Gitarre und Klavier. Sie gründet mit ihrem Musiklehrer eine Jazzband und hatte als Teenager diverse Auftritte in Schweden. Ein trauriger Anlass macht Laleh im November 2011 europaweit bekannt: ihr Song „Some die young“ wird zur inoffiziellen Hymne des Amoklaufes von Norwegen.

Diskografie
2005 Laleh
2006 Prinsessor
2009 Me and Simon
2012 Sjung
2014 Colors

Musikstil
Ihre Musik wird als „ernsthafter Pop“ beschrieben. Cat Stevens oder Leonhard Cohen beeinflussen sie hierbei genauso, wie ihre sehr bewegte und unruhige Kindheit. Auf der anderen Seite ist sie aber auch durch ABBA inspiriert, die ihre verspielte Seite – die einfach nur unterhalten möchte – in den Vordergrund hebt.